Sonntag, 2. August 2015

Eton Mess im Sommergewand - Eine leichte Variante des Klassikers

Eton Mess

Wenn ich mich für ein Dessert entscheiden müsste, das auf keinem Buffet fehlen darf, dann ist es definitv Eton Mess. Mir ist noch keine Person über den Weg gelaufen, die Eton Mess nicht mag.
Bei uns gibt es den Klassiker meist abgewandelt mit Himbeeren. Die kleinen Beeren sind noch etwas saurer als Erdbeeren und hamonieren daher auch ganz wunderbar mit dem süßen Baiser und der mächtigen Sahne.

Eton Mess

Mein Herzmann liebt Baiser übrigens abgöttisch. Ihn brauche ich gar nicht fragen, wenn ich irgendwas mit Baiser machen möchte. Wenn die weißen Krönchen dabei sind, wird die Antwort immer Ja lauten. Gut für mich, denn so hatte er auch nix dagegen, als ich um zehn Uhr abends noch in die Küche stürmte und eine gesunde Variante des Eton Mess ausprobieren wollte. Was heißt gesund.. ein paar Baisers sind natürlich trotzdem noch dabei und damit auch einiges an Zucker. Die mächtige Sahne wird aber durch schlanken Joghurt eingetauscht und erspart den kleinen Tierchen, die nachts die Kleider enger nähen, somit einiges an Arbeit.
Mr. Eton Mess schmeißt sich hier extra für uns in sein Sommergewand.

Eton Mess

Eton Mess

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
300 g Naturjoghurt, mild
ca. 200 g gefrorene Erdbeeren
ca. 14 Baisers
1 Tl Vanillezucker

1) Naturjoghurt mit Vanillezucker glatt rühren.
2) Gefrorene Erdbeeren klein schneiden.
3) Baisers zerbröseln.
4) Joghurt, Erdbeeren und Baisers nacheinander in zwei Gläser schichten. Voilà!

Passend zu den hohen Temperaturen habe ich gefrorene Erdbeeren verwendet. Dadurch wird das leichte Eton Mess noch etwas erfrischender und sommerlicher. Einer leckeren Abkühlung steht somit nichts mehr im Wege und unser Buffet-Klassiker darf uns auch durch den Sommer weiterhin begleiten.

Eton Mess

Kommentare:

  1. Liebe Jana,
    ein sehr leckeres Dessert hast du da gezaubert, dass es bei uns auch oft gibt. Allein Erdbeeren mit Joghurt sind schon so lecker und dann noch mit dem knusprigen Baiser, hach, da könnte ich glatt schon wieder :D
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion Dream

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      ich könnte es auch sooo oft verschlingen :D Aber mit Joghurt hat es ja wirklich ein paar Kalorienchen weniger. Da wird man dann ja wohl mal öfters zuschlagen dürfen :D
      Viele Grüße,
      Jana

      Löschen
  2. mhmmm das klingt fantastisch und sieht einfach nur köstlich aus <3

    AntwortenLöschen
  3. Eaton Mess liebe ich ja auch total und ist in der Joghurtvariante sicherlich auch total lecker. Tolle Idee.
    xo.mareen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareen, die Joghurtvariante schmeckt wirklich super lecker :) Für den Sommer ist die etwas leichtere Version einfach perfekt. Viele Grüße, Jana

      Löschen
  4. Mmmmhhh, schaut das lecker aus! Und ist so sommerlich ♥
    Ganz perfekt, mit allem drum und dran!

    Liebste Grüße,
    Rebecca
    Lady Windermere's Pan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Rebecca :) Ich wollte auch an heißen Sommertagen einfach nicht auf mein Dessert verzichten :P
      Viele Grüße,
      Jana

      Löschen
  5. Uiii was für ein leckeres Dessert. Es sieht wirklich lecker aus.
    Vielen Dank für dieses tolle Rezept.
    Liebe Grüße
    Caro von Caros Schminkeckchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro,
      sehr sehr gerne :) Freut mich, dass dir das Rezept gefällt.
      Ganz liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  6. Mhhhm, richtig lecker sieht das aus! Könnte ich glatt auch mal ausprobieren (:
    Liebe Grüße,
    Celine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank für deine lieben Worte!