Sonntag, 21. Dezember 2014

Schoko-Birnen-Gugl mit Himbeersahne {Wir bitten zu Tisch}


Vierter Advent! In drei Tagen ist Weihnachten! Nun kann sich wohl niemand mehr vor den nahenden Feiertagen verstecken.
Falls ihr noch keine Idee habt, was es an Weihnachten als Dessert geben soll, gebe ich euch heute noch eine kleine aber feine Idee. Wie wäre es zum Beispiel mit kleinen Schoko-Birnen-Gugl mit Himbeersahne? Die Gugl können wunderbar am Vortag in den Ofen geschoben werden und ersparen so einige Mühe am oftmals stressigen Weihnachtstag. Am nächsten Tag muss nur noch die Himbeersahne zubereitet werden und fertig sind die hübschen Mini-Gugl.

Auf der Karte meines 4-Gang-Menüs für einen gelungenen Weihnachtsabend stehen folgende Leckerbissen:
Gang 1 - Rotkohlsüppchen mit nussigen Blätterteigsternen
Gang 2 - Fruchtig-scharfer Salat mit Orangenfilets, Ziegenkäse, Granatapfelkernen und Chili
Gang 3 - Rote-Bete-Risotto mit Kokosmilch
Gang 4 - Schoko-Birnen-Gugl mit Himbeersahne


Mit dem Dessert endet nun auch schon das Weihnachtsdinner mit Lisa und Stefanie. Mädels, es war mir ein Vergnügen!

ZUTATEN FÜR 8 MINI-GUGL
Gugelhupfe
85 g Butter
65 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Prise Salz
1 Ei
100 g Birnenmus
130 g Mehl
1 Tl Backpulver
35 ml Milch
25 g Schokolade, zartbitter
1/4 Birne

Himbeersahne
125 g Himbeeren
20 g Zucker
250 g Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif

GUGELHUPFE
1) Birne klein würfeln.
2) Zimmerwarme Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren.
3) Zuerst das Ei, dann das Birnenmus unterrühren.
4) Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unten den Teig rühren.
5) Schokolade schmelzen und gut mit dem Teig verrühren.
6) Birne vorsichtig unter den Teig heben.
7) Mini-Gugelhupfform einfetten und den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
8) Bei Umluft 160°C ca. 35 Min. lang backen.

HIMBEERSAHNE
1) Himbeeren mit Zucker pürieren.
2) Himbeerpüree durch ein feines Sieb passieren.
3) Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und Himbeerpüree unterrühren.
4) Himbeersahne mit einem Spritzbeutel mit Sternentülle (z.B. Wilton 1M) auf den kalten Gugl verteilen.


Kommentare:

  1. Ach die sehen ja zuckersüß aus. :)

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhh, die schauen richtig niedlich und sehr sehr lecker aus! *sabber*

    AntwortenLöschen
  3. Wie lecker... ein wundervolles Dessert. ♥
    Werden für den nächsten Kaffeeklatsch im Hinterkopf behalten. :)

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Selly, vielen Dank. Bin gespannt wie sie dir schmecken :)

      Löschen
  4. Ich habe Sie heute gebacken und die Himbeersahne schmeckt ohne Zweifel einfach toll!
    Weiter solcher Rezepte!

    Viele Grüße

    Überlebensretter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Freut mich, dass sie dir schmeckt!

      Löschen
  5. Sehr schöner Abschluss vom Menu! Sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jana, die sehen ja echt superlecker aus! Schönes Menü! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Das Menü hat auch wirklich sehr viel Spaß gemacht.

      Löschen
  7. Oh sieht das himmlisch aus. Dein Blog ist so, so schön ich bin dir sofort gefolgt!

    Guten Rutsch!<3
    Liebste Grüße Selina<3
    http://kusselina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Selina, das freut mich wirklich sehr. Herzlich Willkommen :)

      Löschen
  8. Ohgottohgottohgott - nach Weihnachten so einen Post zu entdecken.. ist echt gar nicht gut! :D
    Dieser übermäßige Appetit will immer noch nicht weg gehen.. der Körper sieht das aber anders. Mindestens der Spiegel. Sieht aber auf jeden Fall wahnsinnig lecker aus! Und klingt auch traumhaft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach Weihnachten solche Posts zu lesen, ist wirklich gefährlich :D Das kenne ich sehr gut :D

      Löschen
  9. hach ja, schade, dass weihnachten schon wieder rum ist! das sieht nämlich echt lecker aus. :) ich wünsch dir ein frohes neues.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ohne Weihnachten schmecken sie bestimmt herrlich. Birne, Himbeere und Schokolade geht doch eigentlich immer oder nicht? ;) Viele Grüße und alles Gute für 2015!

      Löschen
  10. Schade, dass ich keine Birnen mag, die Gugl sehen sonst echt toll aus.
    Kompliment zu deinem schönen Blog. Ich hab ihn eben über Ina gefunden und dich direkt mal abonniert. "Geheimzutat Liebe" scheint hier wirklich Programm zu sein, das gefällt mir!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      die Gugl lassen sich sonst auch super mit Apfel anstelle von Birne zubereiten :)
      Freut mich, dass dir mein kleiner Blog gefällt. Fühl dich hier wie zu Hause :)
      Viele Grüße!

      Löschen
  11. Liebe Jana,
    die Kleinen sehen so so süß aus! Gefällt mir echt total! Die mach ich auf jeden Fall mal nach. Danke für die schöne Inspiration!
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kate, sehr sehr gerne. Wenn du sie mal nachmachst, darfst du gerne einen kleinen Gugl zu mir schicken ;) Njam!
      Viele liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  12. Hallo Jana,
    ich habe deinen Blog heute über Ina entdeckt - gefällt mir wirklich gut (:
    Bis jetzt habe ich noch nie Mini-Gugl gemacht, aber die sehen so süß aus, dass ich es wohl mal ausprobieren werde :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Ich mag Mini-Gugl unheimlich gerne, da sie so klein und niedlich sind :D

      Löschen
  13. ach gott die himbeersahne sieht ja verdammt lecker aus!!! MHMMMMM!!!!
    auch dir happy 2015!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Ina. Ich könnte die Himbeersahne auch pur aus der Schüssel löffeln :D

      Löschen
  14. Die sehen unglaublich lecker aus. *__*
    Woher bekommst du immer deine Rezepte? Hast du da ein Geheimnis?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein direktes Geheimnis habe ich nicht. Meistens entstehen meine Rezepte aus einer Mischung von "Worauf habe ich gerade Lust" und "Was habe ich gerade eh noch im Haus" :D Ich lasse mich aber auch gerne bei z.B. Pinterest inspirieren :)

      Löschen
  15. Mmmh, die Gugls sehen so lecker aus, die werde ich bestimmt bald mal nachbacken (versuchen) :-) Bin bei Ina's "Let's Cook Together"-Projekt auf dich gestossen und werde bestimmt öfter wieder vorbeischauen. :-)

    Liebe Grüsse und happy new year aus Zürich,
    Slunicko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie dir gefallen :) Liebe Grüße in die Schweiz, Jana

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank für deine lieben Worte!