Donnerstag, 18. Dezember 2014

Santa Claus Is Coming to Town


Laufen die Weihnachtsvorbereitungen bei euch auch schon auf Hochtouren? Neben Geschenken einkaufen, Plätzchen backen und vernaschen, kitschigen Weihnachtsfilmen ansehen und Kinderpunsch trinken, drehen sich meine Gedanken dieses Jahr leider auch noch um zwei wunderschöne Hausarbeiten für die Uni, die gerne beide Anfang Januar abgegeben werden möchten.
Wer denkt sich das eigentlich aus? Statt sich in seiner Vorfreude auf Weihnachten und Silvester ausruhen zu können, beschäftige ich mich lieber mit hochinteressanten Texten zu hochinteressanten Themen. Es gibt doch wirklich nichts Besinnlicheres.

Meine Geschenke habe ich glücklichweise dieses Jahr, bis auf eins, schon alle zusammen. Verpackt wurden sie sogar auch schon. So habe ich doch wenigstens da eine Sorge weniger.
Es gibt da ja wirklich drei Arten von Menschen. Einmal die, die Geschenke einpacken lieben, dann die, die es gerne können würden, es aber eben nicht können und dann die, die daran einfach keinen Gefallen haben. Ich gehöre da wirklich zu Kategorie eins. Ich packe sehr sehr gerne Geschenke ein und habe da eine riesige Freude dran. Ich mag es total, wenn Geschenke hübsch gekleidet sind und man sieht, dass sich da jemand Mühe gemacht hat. Klar, sie werden eh irgendwann aufgerissen, aber über den Anblick eines hübsch verpackten Geschenkes freut sich letztendlich doch trotzdem jeder oder nicht?

Aus gegebenem Anlass habe ich heute ein paar Geschenkverpackungsideen für euch (bzw. zeige ich euch einfach, wie ich meine Präsente für die Liebsten vergepackt habe). Gerne hätte ich noch viiiel mehr eingepackt. 


Ein paar Päckchen habe ich ganz klassisch in silber und weiß dekoriert. Neben gold ist das doch wirklich etwas, dass sich unter dem Weihnachtsbäumchen immer sehr gut macht.



Diese Variante mit Packpapier sieht man mittlerweile sehr oft bei Pinterest und Co. Ich mag das total. Ein Hinseher ist es neben all den klassisch bunten Weihnachtspapieren allemal!
Die Beschriftungen habe ich ganz einfach abgepaust. Beim nächsten Mal werde ich sie aber bestimmt ausdrucken.


Eine Last-Minute- und Low-Budget-Idee: Geschenke in Zeitungspapier einpacken und mit kupferfarbenem Geschenkband toppen.



Habt ihr schon fleißig alle Geschenke eingepackt?

Kommentare:

  1. Liebe Jana,

    auf ein Nachzügler Geschenk warte ich noch, das müsste aber heute endlich ankommen :) Ansonsten ist schon alles verpackt und beschriftet und wartet im Kleiderschrank darauf endlich unter den Baum zu wandern...

    Die Variante mit Zeitungspapier und der glänzenden Schleife gefällt mir toll!

    Mir gehts da wie Dir: Ich liebe Päckchen einpacken!

    Viele Grüße

    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Kleiderschrank verstecke ich meine Geschenke auch immer ;)

      Löschen
  2. Meine Geschenkverpackungen mache ich am Wochenende und stelle sie dann auch noch vor. So viel kann ich schon verraten, sie werden auch mit viel Packpapier verpackt sein. Das hab ich letztes Jahr schon gemacht und ich finde damit kann man am kreativsten sein und noch am meisten gestalten :)
    Mit Geschenkband toppen hört sich irgendwie lustig an, wie ein Cupcake :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Packpapier mag ich auch total gerne. Ein All-Time Favorite von mir :)
      Du hast Recht - es hört sich echt wie bei einem Cupcake an :D

      Löschen
  3. Hui, dann wünsche ich dir viel Erfolg beim lernen. Ich bin froh das schon hinter mir zu haben;)
    Dieses Jahr muss ich nur ein Geschenk einpacken, weil wir nur noch Wichteln und mit meinen Freunden habe ich schon immer abgemacht gehabt, das wir uns nicht schenken. Somit fällt viel Stress weg, aber irgendwie nimmt das auch ein bisschen die Stimmung, nun ja;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit ein paar Freunden habe ich auch abgemacht, dass wir uns nix schenken. Aber irgendwie hält sich da doch nie jemand bei uns dran ;)

      Löschen
  4. Wow, die Geschenke hast du aber wirklich toll verpackt. MIr gefällt die Idee, dass du noch die Namenschilder so groß drauf geklebt hast. Sehr schöne Idee ♥

    Ich wünsche dir schonmal frohe Weihnachten :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Die Variante mag ich auch sehr gerne :) Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit!

      Löschen
  5. Die Verpackungen sehen alle richtig schön aus! Mir persönlich gefällt die Variante mit dem Packpapier am beten und so werden auch meine Geschenke in diesem Jahr in etwa aussehen. Aber auch die Idee mit dem Zeitungsprint ist hübsch.

    Wünsche dir eine schöne restliche Vorweihnachtszeit!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Die Fotos sind wirklich schön geworden... <3
    Liebste Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Also ich packe die Weihnachtsgeschenke immer erst am Heilig Abend ein. Verkürzt die Wartezeit (ok, ich komme mir gerade vor wie ein kleines Mädchen haha) Deine Verpackungen sehen alle toll aus. Besonders die Packpapiervariante ist wunderbar.
    Liebe Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Jana,
    Deine Gugle sehen köööööstlich aus und Dein Weihnachtsmenü hört sich super LECKER an!
    wünsche Dir einen schönen Sonntagabend:-)
    herzlichst,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  9. Die hast aber schick eingepackt!! Vor allem die Variante mit dem Zeitungspapier gefällt mir :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank für deine lieben Worte!