Montag, 24. November 2014

Wir bitten zu Tisch - Das Weihnachtsdinner

Irgendwie kommt Weihnachten doch jedes Jahr sehr plötzlich oder? Man freut sich gerade über den Herbst, genießt die letzten Sonnenstrahlen bei sehr angenehmen Temperaturen, liebt lange Spaziergänge durch das bunte Laub und auf einmal sind es nur noch sechs Tage bis zum ersten Advent!
Spätestens wenn die Stadt aus allen Nähten platzt und man kaum noch einen Fuß vor den anderen setzen kann, weiß man - Bald ist Weihnachten!

Genauso plötzlich wie Weihnachten kommt, kommt auch die Frage auf, was man an Heiligabend den Liebsten kredenzen könnte. Etwas klassisches wie Rotkohl, Klöße und ein deftiger Braten? Ne, gab es letztes Jahr schon. Kartoffelsalat mit Bockwürstchen? Zu einfach. Raclette? Nette Idee, ist aber schon für Silvester geplant. Etwas leichtes mit Fisch? Mag die Oma nicht.
Bei der Suche nach dem perfekten Mahl ist es gar nicht so einfach sich festzulegen. Man will jeder Person gerecht werden, es soll überaus lecker schmecken und vor allen Dingen soll es etwas Besonderes sein!


Damit ihr es bei der Essenswahl für die Feiertage etwas leichter und stressfreier habt, haben wir uns zusammengetan und die Aktion "Wir bitten zu Tisch!" ins Leben gerufen. Wir, das sind Stefanie von Schön&Gut, Lisa von Liselotte Zucker und natürlich... tadaaaaa... Jana von Herzkuchen ;)
Bei "Wir bitten zu Tisch!" wird aus je drei vorgegebenen Zutaten ein weihnachtliches 4-Gänge-Menü, bestehend aus Amuse Gueule, Vorspeise, Hauptgang und Dessert, gezaubert. Der jeweilige Gang wird immer am Adventssonntag mit Rezept auf den Blogs präsentiert. Ziel dieser Aktion ist es, dass man am Ende ein unterschiedlich kombinierbares 4-Gänge-Weihnachtsmenü zur Auswahl hat.
Natürlich darf jeder von euch uns bei der Aktion unterstützen und mitmachen! :)

ALLES AUF EINEN BLICK:
- Jeweils am Montag vor dem Adventssonntag werden die drei ausgelosten Zutaten bei Stefanie, Lisa
  und mir auf den Blogs bekanntgegeben
- Aus den drei Zutaten wird ein Gang gezaubert und am Adventssonntag auf dem Blog gepostet
- Sonntag, 30.11. - Amuse Gueule (Bekanntgabe der Zutaten am 24.11., also heute)
- Sonntag, 07.12. - Vorspeise (Bekanntgabe der Zutaten am 01.12.)
- Sonntag, 14.12. - Hauptgang (Bekanntgabe der Zutaten am 08.12.)
- Sonntag, 21.12. - Dessert (Bekanntgabe der Zutaten am 15.12.)
- Mitmachen kann jeder! Wir verwenden für Instagram & Co. den Hashtag #wirbittenzutisch

Und weil heute schon der erste Montag vor einem Adventssonntag ist, gibt es natürlich noch die Bekanntgabe der drei Zutaten für den Gang Amuse Gueule:


Falls ihr euch fragt, was dieses schwer auszusprechende Amuse Gueule ist: Das ist meist ein kleiner Gruß aus der Küche, der appetitanregend wirken soll und noch vor der Vorspeise serviert wird.

Ich mache mich dann mal an die Ideenfindung und wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Liebste Jana,

    ich bin sooo aufgeregt. Das wird knüllermäßig :)

    Bin dann mal Pinterest durchwühlen. Und Instagram. Und Chefkoch. :D

    Küsschen an dich nach Kölln :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird meeega gut! :) Ich habe sogar schon eine kleine Idee ;)
      Grüßchen zu dir :*

      Löschen
  2. Hallo liebe Jana,
    was für eine zauberhafte Idee?
    bin begeistert und freue mich auf Euer Weihnachtsdinner!
    ich wünsche viel Spaß beim kreieren!
    liebe Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Eva-Maria :) Ich bin auch schon ganz gespannt!

      Löschen
  3. Jucheee, das wird scheeeeee! :)
    Ich freue mich Teil dieses wundervollen Trios zu sein!
    Herzlichste Zuckergrüße,
    Liselotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wir sind froh dich dabei zu haben :) Liebste Grüße!

      Löschen
  4. Eine wunderbare Idee, liebe Jana. ♥
    Werde auf deine Posts und die der anderen sehr gespannt sein. :)

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Selly. Mal sehen, was wir so servieren werden ;)

      Löschen
  5. Das klingt nach einer wundervollen Aktion :) Bin schon gespannt was ihr aus den 1. drei Zutaten zaubert. Die finde ich nämlich ganz schön schwer, da ich Rotkohl und Wallnüsse nicht wirklich gerne mag. Ist natürlich geschmackssache, aber ich freue mich drauf eure unterschiedlichen Ergebnisse zu sehen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du magst keine Walnüsse? Und keinen Rotkohl? Dann wird der erste Gang wohl nicht ganz nach deinem Geschmack sein. Vielleicht aber einer der nächsten :)

      Löschen
  6. Hallo liebe Jana,

    na da bin ich ja mal gespannt, mit welchen Ideen ihr aufwartet!
    Freu mich immer über neue Inspirationen,
    und mein Stapel mit Weihnachtsrezepten wächst jedes Jahr! :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das kenne ich. Ich habe sooo viele Rezepte, die noch ausprobiert werden möchten und viel zu wenig Zeit ;) Liebe Grüße zu dir!

      Löschen
  7. bin schon gespannt was du aus den 3 Zutaten machst :))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank für deine lieben Worte!