Dienstag, 30. September 2014

Chai Tea Latte


Diese Jahreszeiten sind doch echt verrückt. Als ich noch ein Kind war, gab es wirklich vier klar abgetrennte Jahreszeiten. Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Im Frühling feierten wir immer bei herrlichem Sonnenschein, angenehmen Temperaturen und den ersten zarten Blumen auf der Wiese meinen Geburtstag. Jetzt hatte ich vor ein paar Jahren sogar schon Schnee an meinem Geburtstag. Schnee! Im Frühling!
Und auch der Sommer ist nicht mehr so wie er einmal war. Kurz und sehr tropisch war er diesmal. Mit niedrigen Temperaturen und Herbstwetter im August. Zum Glück war ich dieses Jahr im April bereits im Urlaub und habe ordentlich karibische Sonne getankt, sonst hätte mir der diesjährige Sommer in Deutschland bestimmt mächtig die Laune verdorben.
Jetzt befinden wir uns tatsächlich schon im Herbst und können bald kaum noch ohne schützenden Regenschirm das Haus verlassen. Glücklicherweise mag ich das Herbstwetter sehr gerne. Einzig und allein der Wind dürfte meinetwegen gerne weg bleiben. Kerzenlicht, kuschelige Wolldecken und wärmende Getränke dürfen aber sehr gerne bleiben!
Apropos wärmende Getränke - Nach einem langen Spaziergang im Wald, wärme ich mich am liebsten mit einem warmen Körnerkissen und einer wohltuenden Chai Latte auf. Wobei die Chai Latte je nach Laune auch gerne gegen Kakao, Tee oder Matcha Latta ausgetauscht werden kann ;)
Chai Latte schmeckt so herrlich weihnachtlich und steckt so voller Aromen. Ich mags.


ZUTATEN FÜR 1 GROßES GLAS
Wasser
2 Beutel Chai Tee
1 Tl Honig (mit Vanille)
Zimt
ca. 200 ml Milch

1) Wasser aufkochen und die Teebeutel mit dem heißen Wasser aufgießen bis die Teebeutel gerade bedeckt sind.
2) Honig und etwas Zimt zu dem Tee geben.
3) Tee je nach Anweisung ziehen lassen.
4) Milch erhitzen und aufschäumen.
5) Chai Tee zu der aufgeschäumten Milch geben.
6) Mit etwas Zimt bestäuben. Et voilà!


Ihr könnt den Chai Tee verwenden, den ihr am liebsten mögt. Meine Favoriten sind die Chai Tees von Alnatura. Der Schoko Chai hat eine feine Schokoladennote durch Kakaoschalen, der Sweet Chai besitzt eine leichte Süße und den klassischen Chai finde ich persönlich am intensivsten.
Schoko Chai und Sweet Chai sind ohne schwarzen Tee und daher auch super für Kinder oder am Abend geeignet. Der klassische Chai von Alnatura ist mit schwarzem Tee und daher gerade morgens perfekt geeignet. Testet euch am besten durch die Teeregale und findet euren Favoriten. Geschmäcker sind schließlich verschieden :)

Kommentare:

  1. Oh ja, ich liebe auch Chailatte,so fein! Bei uns war es die letzten Tage richtig warm und Sonnenschein. Heute ist der erste Tag nach langen das es bewölkt ist, aber immer noch warm...Vielleicht kommt jetzt auch dein Regenwetter zu uns;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonnenschein haben wir ab und an auch noch. Das Wetter will sich momentan wohl noch nicht ganz entscheiden ;)
      Lieben Gruß,
      Jana

      Löschen
  2. Hmmm, Chai Latte mag ich auch voll gern. Und kaufe ihn immer bei Starbucks. Pfff, dabei kann man ihn laut deinem Rezept ja voll gut selber machen, ich Dussel :-)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du den Starbucks Chai Tea gewohnt bist, wirst du bei mir bestimmt etwas Zucker vermissen ;)
      Ganz lieben Gruß, Jana

      Löschen
  3. Liebste Jana,
    da bin ich voll mit dabei :) Ich trinke Chai sowieso da sganze Jahr über - im Sommer eben auf Eis.
    Besonders gern mag ich mittlerweile Roiboos-Chai, der schmeckt wie ich finde noch würziger als Schwazrtee und der riesen Vorteil ist, dass ich mich damit auch Abends auf die Couch kuscheln kann, ohne nachts im Bett - teeinbedingt- Salsa tanzen zu müssen :D
    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Eis mag ich Chai Tee auch sehr gerne! Rooibos-Chai klingt aber auch sehr gut! Der wandert bestimmt beim nächsten Mal in mein Einkaufskörbchen ;)

      Löschen
  4. Mmmmhhh! So eine Chai Latte nach deinem Rezept hätt' ich jetzt gern!
    Ich wünsch' dir einen tollen Start in den Oktober!
    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den wünsche ich dir auch :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Chai-Latte ist soo lecker. ♥
    Den werde ich gemeinsam mit den Chai-Haferflocken morgen frühstücken. :)

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt nach einem ganz tollen Frühstück :)

      Löschen
  6. Chai Lattes mag ich auch sehr gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, ich auch! Im Winter gibt es kaum was besseres ;)

      Löschen
  7. Der Chai Latte mit Zimt ist nicht so meins, eher dann wirklich im Winter.. ich mag gern den Grünen Tee als Chai Latte, hast Du dafür evtl. auch ein Rezept parat!?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du vielleicht Matcha Latte? Für Matcha Latte mache ich gerne noch mal einen Post :) Liebe Grüße!

      Löschen
  8. Ich muss ganz ehrlich gestehen - ich habe noch nie einen getrunken! Wollte ich immer, aber irgendwie.. kam es nie dazu. Jetzt speicher ich aber definitiv deinen Post ab & gönn mir sowas auch mal :) Denn ich stimme dir zu; einfach perfekt für die Jahreszeit.. und den Herbst mag ich auch furchtbar gerne, alles daran. Eben erst recht das gemütliche Wetter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich mal gespannt wie dir Chai Latte schmeckt. Wenn du den Herbst auch so gerne magst, wird es dir bestimmt gefallen :)

      Löschen
  9. Ich hab einmal einen fertigen Chai Latte aus dem Kühlregal gekauft und getrunken und den mochte ich gar nicht.
    Aber ich denke ich sollte dem Ganzen noch mal einen Versuch geben. So wie du ihn nämlich selbst machst, klingt er echt lecker :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Uni nehme ich auch manchmal den Fertigen aus dem Kühlregal mit. Ist einfach praktischer. Aber geschmacklich liegt der selbst gemachte bei mir definitiv ganz weit vorne ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank für deine lieben Worte!