Samstag, 12. Juli 2014

Iced Watermelon Green Tea


Ich liebe Tee. Doch wenn es draußen über 25 Grad sind, die Sonne scheint, keine einzige Wolke am Himmel steht und jede Bewegung anstrengt, ist mir selbst mein geliebter Tee zu warm.
Um trotzdem meine tägliche Dosis grünen Tee zu mir nehmen zu können, steige ich im Sommer gerne auf selbstgemachten Eistee zurück. Schmeckt nicht nur unglaublich lecker, sondern erfrischt auch wunderbar.
Das schöne an diesem Eistee ist, dass er schnell zubereitet ist und keine der herkömmlichen Zuckerbomben ist. Die Süße des Tees bringt bloß der natürliche Fruchtzucker der Wassermelone.


ZUTATEN FÜR EIN GROßES GLAS (À 350 ML)
120 ml pürierte Wassermelone
350 ml grüner Tee
1 Spritzer Zitrone

1) Einen Beutel grünen Tee in 350 ml heißem Wasser etwa 1-2 Min. ziehen lassen.
2) Tee komplett erkalten lassen.
3) Pürierte Wassermelone durch ein sehr feines Sieb passieren (Ich habe einen Teefilter genommen).
4) Wassermelonensaft mit dem kalten grünen Tee und der Zitrone verrühren und mit etwas Eis genießen.


P.S. Habt ihr schon mein schönes neues Ball Mason Glas entdeckt? Bei Instagram hat es bereits am Donnerstag Premiere gefeiert. Ich saß verzweifelnd über meinen Lernsachen, als es bei uns an der Tür klingelte, mir der Postbote ein Paket in die Hand drückte und darin dieses tolle Glas lag.
Vielen Dank an den besten Freund der Welt. Aufmunterung gelungen!

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich unglaublich lecker aus! *-*
    Da ich mich auch zum totalen Tee-Süchtling entwickelt habe, werd ich das garantiert auch mal ausprobieren - langsam wird's nämlich tatsächlich etwas zu warm, haha. ;D
    Ich wünsch dir ein wunderbares Wochenende,
    Milena (http://regensplitter.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Tee ist echt was feines :) In jeder Form.

      Löschen
  2. Sieht sehr lecker aus und klingt auch sehr erfrischend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tammy. Hat tatsächlich schön erfrischt!

      Löschen
  3. Wassermelone ist so ein Traum im Sommer. Deine Idee klingt fantastisch- der perfekte Durstlöscher :-)

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht. Wassermelone ist echt eines der besten Dinge am Sommer :)
      Liebste Grüße, Jana

      Löschen
  4. Ja, so eine Trennung auf Zeit ist eine Feuerprobe, da hast du Recht. Wenn es hinterher noch passt, dann passt es wirklich :)
    Ich mag die Kombination aus Grünem Tee und Melone - das erinnert mich an meinen Vietnamurlaub.
    Herzlichst,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Das klingt super lecker und ich werde es direkt ausprobieren. Denn im Kühlschrank wartet noch eine halbe Melone und Grünen Tee habe ich sowieso immer zu Hause :))

    Dein Blog gefällt mir übrigens auch super gut und ich bleibe gerne hier :)

    Liebe Grüße,
    Katharina von adore2bake.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank für deine lieben Worte!