Mittwoch, 30. Juli 2014

Aprikosen-Blaubeer-Crumble


Nach einiger Zeit war ich mal wieder in der Heimat bei meinen Eltern zu Besuch. Die Semesterferien eignen sich nämlich bestens dazu Dinge zu erledigen, die sonst einfach zu kurz kommen.
Nach einem tollen Mahl am Sonntag hatten wir noch Lust auf einen kleinen Nachtisch. Spontan gab es dann für jeden einen kleinen Aprikosen-Blaubeer-Crumble in Anlehnung an das Rezept vom Backbuben.
Super schnell und einfach gemacht, aber dennoch so unglaublich lecker. Die Kombination aus Aprikose und Blaubeere ist wirklich genial. Aber mal abgesehen von der tollen Früchte-Kombination, kann ich bei einem Crumble eh nie Nein sagen. Obst, Streusel, ofenfrisch, lecker!


ZUTATEN FÜR 6 KLEINE FÖRMCHEN
6 Aprikosen
1 Schale Blaubeeren
80 g Mehl
80 g gehackte Mandeln
1 Tl Zimt
120 g brauner Zucker
120 g kalte Butter

1) Förmchen mit etwas Butter einfetten.
2) Aprikosen entkernen, vierteln und mit einer flachen Seite nach unten in die Förmchen legen.
3) Blaubeeren über den Aprikosen verteilen.
4) Mehl mit den gehackten Mandeln, Zimt und Zucker vermischen.
5) Kalte Butter würfeln und mit der Mehlmischung zu einer Streuselmasse kneten.
6) Streuselmasse über den Früchten zerrupfen.
7) Crumble bei Ober-/Unterhitze 180°C circa 30 Min. lang backen bis die Streusel leicht braun sind.
8) Crumble noch warm genießen!


Kommentare:

  1. Crumble ist einfach immer super! Die Mischung klingt herrlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie klingt nicht nur so ;) War wirklich himmlisch!

      Löschen
  2. Also deine Gerichte sehen wirklich sehr schmackhaft aus *-*
    Du kannst ja gern einmal bei mir vorbeischauen :) Ich habe zwar ein Blog über Fashion & Beauty, aber wenn du einmal reinschauen würdest, würde ich mich freuen ^-^
    Sophie :*
    http://konfetti-katze.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Da schaue ich doch gleich mal bei dir vorbei :) Fashion und Beauty finde ich auch immer sehr interessant ;)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Das sieht ja super lecker aus! :)
    Aprikosen hatte ich noch nie im Crumble...ich habe bisher immer Apfel und Beeren kombiniert. Aber das werde ich bestimmt auch mal versuchen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Crumble mit Apfel und Beeren ist auch super lecker!
      Wir hatten noch sooo viele Aprikosen zuhause. Da hat sich diese leckere Kombination einfach angeboten :)

      Löschen
  4. Yummy, das schaut wirklich lecker aus!!:)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank für deine lieben Worte!