Samstag, 31. Mai 2014

Wassermelonen-Granita


Diese Woche waren riesige Wassermelonen bei uns im Supermarkt im Angebot. Meine Augen waren mal wieder größer als der Magen und so dachte ich tatsächlich eine 4 kg schwere Wassermelone verdrücken zu können. Weit verfehlt. Auch wenn ich Unmengen an Obst verdrücken kann, war diesmal nach einer halben Melone Schluss. Die eine Hälfte Wassermelone verschaffte mir also gestern einen vollen Wasserbauch. Die andere Hälfte verwandelte ich in eine erfrischende Granita, die ich euch heute vorstellen möchte.
An warmen Tagen liebe ich einfach die Leichtigkeit einer Granita.

ZUTATEN FÜR EINE GROßE SCHÜSSEL GRANITA
1 halbe Wassermelone (etwa 2 kg)
100 ml lieblichen Rosé-Wein
1 El Limettensaft

1) Melone aushöhlen und das Fruchtfleisch in ein großes Gefäß geben.
2) Wein und Limettensaft zu der Melone geben und alles zusammen pürieren.
3) In das Eisfach stellen.
4) Nach einiger Zeit immer mal wieder umrühren, um die entstehenden Eisschichten zu zerstören.

Wer lieber eine alkoholfreie Granita hätte, kann den Wein auch ganz einfach weglassen.



Kommentare:

  1. Sher lecker, dass würde ich jetzt gerne trinken...
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht einfach nur super köstlich aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich sehr lecker und erfrischend aus:D:D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank für deine lieben Worte!