Mittwoch, 28. Mai 2014

Veganes Bananeneis


Wer wünscht sich nicht ein leckeres Eis, das ganz ohne künstlichen Zucker und Zusatzstoffe auskommt, zudem vegan ist und in null Komma nichts zubereitet ist?
Diese Bananeneis-Kreation besteht aus nur zwei Zutaten. Eine kalorienarme, gesunde und vor allem leckere Alternative zum herkömmlichen Bananeneis.

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
2 reife, mittelgroße Bananen
1 großer Schluck Hafermilch

1) Bananen schälen und in kleine Stücke schneiden.
2) Bananen-Stücke mindestens 6 Stunden lang einfrieren (am besten länger).
3) Gefrorene Bananen-Stücke und Hafermilch mit einem Pürierstab cremig pürieren.
4) Fertig!



Einige Pürierstäbe haben sehr große Mühe die gefrorene Banane zu zerkleinern. Wenn es nicht sofort funktioniert, einfach kurz warten bis die Banane etwas angetaut ist.
Getoppt habe ich mein Bananeneis übrigens mit ein paar Kokoschips von Alnatura. Auf den Fotos ist das Eis leider schon etwas geschmolzen. Aber geschmeckt hat es trotzdem super ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank für deine lieben Worte!