Dienstag, 11. Februar 2014

Heute vor einem Jahr

Kleiner Rückblick.
Heute vor einem Jahr waren wir zum ersten Mal in Paris. In der Stadt der Liebe und dem Land des Genusses. Bereits in Deutschland planten wir unseren Trip nach Paris: Neben den Klassikern wie dem Eiffelturm, dem Louvre mit der berühmten Mona Lisa von Leonardo da Vinci und dem Notre Dame, standen die Macarons von Pierre Hermé ganz oben auf unserer To-Do-Liste.

Macarons von Pierre Hermé

Uns verzauberten schon lange die hübschen kleinen Baisergebäcke aus Mandelmehl mit den leckeren Füllungen, mit denen wir oft auf Fotos im Internet geliebäugelt haben. Und nun war es endlich soweit.
Bereits am ersten Tag in Paris machten wir uns auf zu Pierre Hermé. Auf den Preis von etwa 2 € pro Stück waren wir bereits vorbereitet und so gingen zunächst einmal vier Macarons in unseren Besitz über (siehe Foto links). Unsere Gaumen erfreuten sich über Rose, Salted-Butter Caramel, Minze & rote Beeren und Himbeere. Himmlisch. Der Geschmack dieser kleinen Gebäcke hat all unsere Erwartungen übertroffen. Klar war direkt nach der ersten Verköstigung, dass diese vier nicht unsere einzigen Begleiter von Pierre Hermé in Paris gewesen sein werden.
Am nächsten Tag ging es erneut zu Fuß durch die französische, mit sehr viel Charme behaftete Stadt in den Verkaufsladen von - Ihr wisst schon wem. Diesmal tauschten wir Bares gegen Milchschokolade & Passionsfrucht, Olivenöl, dunkle Schokolade und Vanille. Wieder wurden wir keineswegs enttäuscht. Im Gegenteil. Ich kann mich nur wiederholen - Himmlisch. Die dünne Kruste der Macaronhälften, darunter eine softe Textur. Der Geschmack: Intensiv, keinesfalls künstlich, sehr aromatisch und vielfältig. Besonders die Geschmacksrichtung mit Olivenöl hat es uns angetan.
Für diese Macarons lohnt sich wirklich jeder Weg. Ich bin mir sicher, dass ich nicht zum letzten Mal in den Genuss der kleinen Köstlichkeiten gekommen bin. Bis dahin versuche ich mich am Backen meiner eigenen Macarons. Das Rezept wird dann natürlich hier gepostet.

Macaron von Pierre Hermé, "Miléna" - Fresh Mint & Red Berries

Macaron von Pierre Hermé, "Infiniment Caramel" - Salted-Butter Caramel






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank für deine lieben Worte!